Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2018 - Bauhofchef verabschiedet

Dank für fast 40 Jahre im Dienst der Stadt


Seine Kollegen schätzten ihn als gewissenhaft und zuverlässig: Fast 40 Jahre war Martin Schmitzer im Dienst der Stadt tätig, die letzten sieben Jahre als Leiter des städtischen Bauhofs. In der Gemeinderatssitzung am vergangenen Donnerstag wurde er offiziell in den Ruhestand verabschiedet.

„Sie zeigten unermüdlichen Einsatz für den Bauhof“, hob Neckarsulms Oberbürgermeister Steffen Hertwig in seiner Dankesrede hervor. Aber auch bei allen Aktivitäten im Stadtteil Dahenfeld sei Schmitzer immer im Einsatz. „Und sie sind ein begnadeter Sänger.“ Hertwig wünschte ihm im Namen von Verwaltung und Gemeinderat viel Freude und vor allem gute Gesundheit.

Baubürgermeisterin Dr. Suzanne Mösel (l.) und Oberbürgermeister Steffen Hertwig (r.) verabschiedeten Martin Schmitzer zusammen mit Ehefrau Monika
(Foto: privat)

Am 1. August 1979 begann Schmitzer als Elektroinstallateur im Bauhof. Im Februar 1999 wurde er befördert, 2007 zum stellvertretenden Amtsleiter und 2010 zum Leiter des Bauhofs gewählt, der für rund 74 Mitarbeiter verantwortlich ist. Von 1997 bis 2008 gehörte er dem Personalrat an.

„Martin Schmitzer war nicht nur städtischer Amtsleiter“, sagte Eberhard Jochim, Fraktionsvorsitzender der CDU im Namen des gesamten Gemeinderats. „Er war immer da und hat immer pragmatische Lösungen gefunden. Wir können uns nur bedanken für das, was du gemacht hast.“ Martin Schmitzer, mit Ehefrau Monika an seiner Seite, bedankte sich anschließend für die gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit. „Es hat richtig Spaß gemacht, bei der Stadt zu schaffen.“

Bericht in der Heilbronner Stimme vom 30.01.2018

14.05.18

Provisionsfrei zu vermieten

Wohnanlage Gellmersbacher Straße 13 – 19, Dahenfeld: 3 Zimmer-Maisonette-Wohnung, Küche, Diele,...


14.05.18

Fronleichnam

Am 31. Mai um 10.30 Uhr wird die Hl. Messe im Freien beim Rathaus gefeiert mit anschließender...




Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(17.05.2018)

 
//-->