Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2011 - Dorffest (1)

Dahenfelder Dorffest feiert Jubiläum


Von Johann Habla

Dorffestzeit in Dahenfeld! Am Wochenende (9. bis 11. Juli) findet bereits zum 30. Mal die Traditionsveranstaltung „Rund um die Alte Kelter“ statt, für die der kleine Neckarsulmer Stadtteil weit über seine Grenzen hinaus bekannt ist. Die ausrichtenden Vereine freuen sich auf viele Besucher aus nah und fern. Sie bieten ihren Gästen wieder ein stimmungsvolles Ambiente, musikalische Unterhaltung vom Feinsten sowie das bekannt reichhaltige Angebot an leckeren Speisen und Getränken zu günstigen Preisen.

Das Dahenfelder Dorffest hat sich über die Jahre hinweg im Unterländer Festlesreigen bestens behauptet. Es zieht junge und jung gebliebene Gäste gleichermaßen an. Ein Grund für die Beliebtheit ist sicher die idyllische Lage des Festgeländes am Dahenfelder „Kirchenbuckel". Die Veranstalter achten aber auch darauf, mit Programm und Angeboten auf der Höhe der Zeit zu bleiben.

2009 ist die Alte Kelter im Innenbereich grundlegend renoviert und neu eingerichtet worden. Sie ist jetzt idealer Aufenthaltsort für alle, die es beim Feiern etwas ruhiger und gemütlicher haben wollen. Die große Konzertbühne steht auf dem Freiplatz vor der Kelter. Hier wird es richtig abgehen, wenn am Samstagabend "DIE DAHENFELDER" ihr Heimspiel haben. Die Blaskapelle des örtlichen Musik- und Gesangvereins ist in der Region bekannt für ihre mitreißenden Konzerte. Freunde stimmungsvoller Schlager erwartet ein bunter Querschnitt aktueller wie wohl vertrauter Hits.

Bewirtungsbeginn ist am Samstag, 9. Juli, um 16.30 Uhr. Um 18 Uhr wird das Dorffest mit Freibier und dem Fassanstich von Neckarsulms Oberbürgermeister Joachim Scholz offiziell eröffnet. Das Stadtoberhaupt wird bei dieser Gelegenheit auch die umfassend sanierte Schaubergstraße wieder einweihen, die das Festgelände im südlichen Bereich beschließt.

Den Sonntag über musizieren nach der Jugendkapelle des MGV die befreundeten Kapellen aus Kochertürn, Stein und Bachenau. Für Kinder organisiert die Katholische Jugendgruppe eine Spielstraße. Am Montag beginnt um 15 Uhr der Kinder- & Seniorennachmittag in der Kelter. Auf der Bühne präsentieren sich die Nachwuchskünstler aus Kindergarten und Grundschule. Von 19 bis 21 Uhr unterhält dann der Musikverein Oedheim die Gäste. Und zum guten Schluss gibt es ab 21 Uhr wieder einen der legendären Open Air-Auftritte des im Unterland bestens bekannten Sängers und Gitarristen "Mike" Janipka. Für viele Fans dürfte dies ein besonderes Highlight der drei tollen Tage werden.

Die Parkmöglichkeiten für Besucher sind ausgewiesen. Aber auch mit dem Linienbus kann man das Dorffest von Neckarsulm oder Neuenstadt aus bequem erreichen. Aktuelle Fahrpläne hängen an den Ständen aus.

12.02.19

Altpapiersammlung

in Dahenfeld am Samstag, 30. März!


12.12.18

Stadtwerke Neckarsulm

Neu ab Januar – Strom aus NeckarsulmDie Stadtwerke Neckarsulm werden Stromanbieter! Den Einstieg in...



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(22.02.2019)

 
//-->