Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2011 - Volksabstimmung

Volksabstimmung über "Stuttgart 21" am 27.11.2011


Das Abstimmungsergebnis in Dahenfeld:

Abstimmberechtigte gesamt: 1.006

Briefwahlunterlagen angefordert: 62
Im Wahllokal stimmberechtigt: 944

abgegebene Stimmen Stand 14.00 Uhr: 235 (25 %)
abgegebene Stimmen Stand 16.00 Uhr: 376 (40 %)
abgegebene Stimmen Stand 18.00 Uhr: 458 (48,5 %)

ungültige Stimmen: 1
gültige Stimmen: 457

"JA": 145 (31,73 %)
"NEIN": 312 (68,27 %)

Anmerkung des Webmasters: Wie immer können wir Dahenfelder stolz sein auf die hohe "Wahl"beteiligung in unserem Stadtteil. Die spannende Frage war, ob wir die 50 %-Hürde schaffen würden. Das hängt davon ab, wie man rechnet:

Eindeutig falsch ist die Zahl 46,0 %, die in der Heilbronner Stimme vom 28.11.2011 steht. Sie ergibt sich (aufgerundet), wenn man 458 in Relation zu 1.006 setzt. Da bleiben aber die Briefwähler komplett aussen vor.

Der Wahrheit näher kommt der oben angebene Wert von 48,5 % (458 aus 944).

Zählt man die potentiell 62 Briefwähler zu den 458 im Wahllokal abgegebenen Stimmen dazu, ergibt sich eine Beteiligung von 51,68 %. Es ist aber nicht überprüfbar, ob alle diese 62 Personen auch tatsächlich abgestimmt oder nur die Unterlagen angefordert haben.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit dürfte aber die Abstimmungsbeteiligung in Dahenfeld bei mehr als 50 % gelegen haben. Und das damit dokumentierte positive Demokratieverständnis verdient Respekt und Anerkennung - unabhängig davon, ob die Kreuzchen links oder rechts gesetzt wurden.

17.12.18

Staatsbesuch in Dahenfeld

Die Theatergruppe des SC Dahenfeld präsentiert am Sonntag, 20. Januar 2019 das schwäbische...


12.12.18

Stadtwerke Neckarsulm

Neu ab Januar – Strom aus NeckarsulmDie Stadtwerke Neckarsulm werden Stromanbieter! Den Einstieg in...



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(21.01.2019)

 
//-->