Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2011 - Winterfeier SC

Bäuerin aus Leidenschaft


Von Peter Klotz

Dass die jugendlichen Bläser den "Nikolausabend" nicht für den Musik- und Gesangverein ankündigten, merkten die Besucher an den Trikots, in denen die Musiker angetreten waren, und an der dynamischen Art, wie sie die Bühne erklommen. Genauso munter waren die Mädels von der DDC, der Dahenfelder Dance Crew. Als dann noch Trainer Andy dazustieß, machte sich rhythmisches Klatschen breit, und das Publikum forderte Zugaben, die allerdings nicht gewährt wurden.

Nicht ganz vollständig war die Familie des Sportclubs zur diesjährigen Winterfeier erschienen. Das stellte der Vorsitzende Stefan Erlewein, der zusammen mit Sven Lohmann durch das Programm führte, mit Bedauern fest. Dabei war die dreistündige Feier mit Ehrungen und den unterschiedlichen Beiträgen kurzweilig und führte den Besuchern vor Augen, was so alles im Hintergrund eines Sportvereins läuft.

Eine Klasse für sich ist das Gesangsduo Julia Baum und Florian Schmitzer. Das melancholische "May the Lord send Angels" gefolgt von dem flott gesungenen "Winterwonderland" erntete viel Beifall. Begleitet wurden sie von Frauke Wagner-Arnold am Klavier, die hinter dem Instrument für das Publikum leider nicht zu sehen war.

Dann folgte der Höhepunkt der Veranstaltung. Die Besucher rückten ihre Stühle Richtung Bühne. Denn traditionell beschäftigen sich einige Aktive des SC neben ihren sonstigen Aktivitäten noch mit Theaterspielen. Unter der Leitung von Meinrad Heinrich gab es sogar mitternächtliche Proben, denn nur solche Zeiten waren für alle realisierbar.

Bauer Peter Maier ist kaputt, kein Wunder, wird er doch von Haushälterin Elli (hinten), Nachbarin Erika (stehend) und Anna (am Tisch) bedrängt. (Foto: Peter Klotz)


Gelohnt hat es sich allemal. Die Geschichte ist schnell erzählt: Elli Weber (Martina Heinrich) ist enttäuscht von Bauer Peter Maier (Martin Arpogaus), der ihren persönlichen Einsatz nicht anerkennt. Gerne würde sie Bäuerin werden auf dem Drei-Männer-Hof, zu dem auch Gustav (Bernd Halter) und Michael (Florian Schmitzer) gehören. Sie stellt sich krank, holt ihre Stadt-Freundin Anna (Angelika Kraft) und deren Tochter Lisa (Larissa Wagner) auf den Hof, um ihre Leistung herauszustreichen.

Doch das geht schief. Anna ist ebenfalls scharf auf den Bauern, die Tochter bandelt schnell mit Michael an und die neugierige Nachbarin Erika (Stefanie Erlewein) sorgt für weitere Verwirrung. Da auch die Pizzeriabelegschaft Zita (Nicole Arpogaus) und Salvatore (Frank Sieger) sowie Pit, der Freund Lisas (Maximilian Christ) keine Hilfe sind, muss am Schluss eben der Pfarrer (Meinrad Heinrich) die Wogen glätten.

Lachsalven schon bei der besonderen Art des Frühstückens, dem Damenringkampf und minutenlanger Beifall am Ende belohnten die Akteure, die sich toll in ihre Rollen einfanden.

Bericht in der Heilbronner Stimme vom 06.12.2011

12.02.19

Altpapiersammlung

in Dahenfeld am Samstag, 30. März!


12.12.18

Stadtwerke Neckarsulm

Neu ab Januar – Strom aus NeckarsulmDie Stadtwerke Neckarsulm werden Stromanbieter! Den Einstieg in...



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(15.02.2019)

 
//-->