Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2012 - Pfarrer Abele

Dorfpfarrer und Wünschelrutengänger


Von Johann Habla

Vor 30 Jahren, am 25. September 1982, ist der legendäre Dahenfelder Pfarrer Alois Abele verstorben. Viele Gemeindemitglieder erinnern sich auch heute noch mit großem Respekt an den Namensgeber unseres Kindergartens. Abele war ein vielseitig interessierter Mann, er betätigte sich unter anderem als Bienenzüchter und war ein leidenschaftlicher Fotograf. In der Dahenfelder Ortschronik (S. 239/240) schreibt Martin Bauer: "Weit über die Ortsgrenzen hinaus kennt und schätzt man den Pfarrer als Wünschelrutengänger."

Dass dem wirklich so war, belegt ein aktueller Artikel in der Heilbronner Stimme vom 04.09.2012, der sich mit einer insolvent gegangenen Bad Rappenauer Mineralwasserfirma befasst. Ein Pfarrer aus Neckarsulm-Dahenfeld habe Ende der 70er Jahre die Quelle mit der Wünschelrute entdeckt.

02.04.19

zu verpachten:

Rasengrundstück in Dahenfeld; Hanglage mit Obstbäumen, Hütte und Solar, 1.900 m², gepflegt....


02.04.19

Musikalisches Gebet in die Nacht mit „RISING“

Gründonnerstag, 18. April, um 22:00 Uhr in St. Remigius Neckarsulm-Dahenfeld



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(15.04.2019)