Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2013 - Verkehrsunfall L1095

Zwei Tote bei Verkehrsunfall nahe Dahenfeld


Fast an derselben Stelle hatte sich am 23.11.2012 ebenfalls ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Nun kamen am 12.03.2013 sogar zwei Menschen ums Leben.

(Foto: Steffen Heizereder / Heilbronner Stimme)

.

Zwei Menschen sterben bei Verkehrsunfall


Von Steffen Heizereder

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 1095 zwischen Neckarsulm und Dahenfeld sind gestern Nachmittag gegen 14.20 Uhr zwei Menschen gestorben. Zwei weitere wurden lebensgefährlich verletzt.

Am späten Vormittag einsetzender Schneefall hat die Straße mit Schneematsch überzogen. Durch die Glätte ist der Unfallverursacher mit seinem schwarzen VW auf der Strecke von Neuenstadt nach Neckarsulm etwa 500 Meter nach der Ortsausfahrt von Dahenfeld auf die Gegenfahrbahn geraten, wie es in einer Pressemitteilung der Heilbronner Polizei heißt.

Ein entgegenkommender weißer Peugeot stieß frontal gegen die rechte Seite des Fahrzeugs des Unfallverursachers. Durch den Aufprall wurde der VW von der Straße einen Hang hinab geschleudert. Der Unfallverursacher musste mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Auch die Fahrerin des entgegenkommenden Peugeot wurde lebensgefährlich verletzt.

Für den 58-jährigen Beifahrer des Unfallverursachers und einen weiteren 23-jährigen Mitfahrer, der auf dem Rücksitz des Fahrzeugs saß, kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die beiden wurden so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starben.

Die L1095 war während der Bergungsarbeiten voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Bei Temperaturen unter null Grad setzte am Abend gefrierende Glätte auf den Straßen in der Region ein.

Bericht in der Heilbronner Stimme vom 13.03.2013

 

 
12.02.19

Altpapiersammlung

in Dahenfeld am Samstag, 30. März!


12.12.18

Stadtwerke Neckarsulm

Neu ab Januar – Strom aus NeckarsulmDie Stadtwerke Neckarsulm werden Stromanbieter! Den Einstieg in...



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(15.02.2019)

 
//-->