Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2013 - Berühmte Dahenfelder (100)

St. Remigius

(Foto: Joachim Köhler)


Von Johann Habla

"Berühmte Dahenfelder (Folge xyz)" - unter dieser Rubrik veröffentlicht DAHENFELD.DE seit Oktober 2007 in unregelmäßigen Abständen und mit zunächst recht willkürlicher Nummerierung Presseberichte, in denen Dahenfelder/innen eine besondere Rolle spielen. Auch in den Jahren zuvor gab es vergleichbare Beiträge, nur halt noch nicht als "Fortsetzungsgeschichte".

Am 13.10.2007 erschien der erste gezählte Beitrag mit der Überschrift "Berühmte Dahenfelder (23)". Soweit der Webmaster sich noch erinnern kann, wollte er damit eben diesem Umstand Rechnung tragen, dass seit dem Start der Seite im November 1999 schon über etliche andere Personen berichtet worden war. In der Folgezeit war die Nummerierung aber absichtlich eher zufällig und nicht konsequent (die Folge 57 gibt es sogar zweimal!). Erst ab Folge 69 wurde ordnungsgemäß immer um eins weitergezählt. Deshalb ist die nun anstehende Folge 100 eigentlich erst die 52., aber egal!

Vorgestellt werden einzelne Personen oder mehrere gemeinsamaktuelle und ehemalige Dahenfelder, junge und alte. Für die Folge 100 folgt nun eine weitere Premiere: sie ist unserer Pfarrkirche St. Remigius gewidmet, die zwar nicht aktuell in der Tageszeitung, dafür aber hochprominent auf Wikipedia vertreten ist. Dies ist das Verdienst des Neckarsulmers Joachim Köhler, der auch die Wikipediabeiträge über Neckarsulm und die Stadtteile Amorbach, Dahenfeld und Obereisesheim verfasst hat.

11.07.2013 

 
12.02.19

Altpapiersammlung

in Dahenfeld am Samstag, 30. März!


12.12.18

Stadtwerke Neckarsulm

Neu ab Januar – Strom aus NeckarsulmDie Stadtwerke Neckarsulm werden Stromanbieter! Den Einstieg in...



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(15.02.2019)

 
//-->