Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2014 - MDCCVXXIX

MDCCVXXIX (1779)


Von Johann Habla

Der Bildstock "Mariä Himmelfahrt" am Riedweg wurde 1779 von Caspar Baumgard gestiftet. Der Sockel trägt einen Pfeiler mit korinthischem Kapitell und Barockornamenten, an dessen Fuß die Bitte an Maria:"S[ancta] Maria ora pro nobis" (Heilige Maria bitte für uns) steht. Das Kapitell trägt die Darstellung Marias als Königin, bekrönt von einem Engel. Im Oktober 1996 wurde der von Alfred Kieser restaurierte und mit einem Schutzdach versehene Bildstock wieder eingeweiht.
.

(Foto: Johann Habla)


Warum ist der vorstehende Auszug aus unserer Dorfchronik (Seite 201, Beitrag von Barbara Löslein) eine aktuelle Information? Weil der Bildstock jetzt nach fast 18 Jahren erneut restauriert, von Witterungseinflüssen befreit und mit einer Nachzeichnung der Inschrift versehen wurde. Natürlich wieder von Herrn Kieser, dem wir alle dafür herzlichen Dank sagen!

18.05.2014

 
02.04.19

zu verpachten:

Rasengrundstück in Dahenfeld; Hanglage mit Obstbäumen, Hütte und Solar, 1.900 m², gepflegt....


02.04.19

Musikalisches Gebet in die Nacht mit „RISING“

Gründonnerstag, 18. April, um 22:00 Uhr in St. Remigius Neckarsulm-Dahenfeld



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(15.04.2019)