Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2015 - Generalversammlung 2015

Jahreshauptversammlung SC Dahenfeld am 21.03.2015

.

Von Timo Dittmann
 
Knapp 50 Mitglieder konnte 1. Vorsitzender Stefan Erlewein bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Sportclubs Dahenfeld begrüßen. Nach einer Gedenkminute für die im Jahr 2014 verstorbenen Mitgliedern, gab Stefan Erlewein einen kleinen Einblick in den Verlauf des Abends.
 
Bericht des 1. Vorsitzenden
Seinen Bericht begann Stefan Erlewein mit den aktuellen Problemen beim Spielbetrieb der Fußball-Abteilung. Die rutschige Schiene am Kunstrasenplatz solle so schnell wie möglich sicherer gemacht werden, damit keine Verletzungen auftreten. Auch die Erhöhung des Ballfangzauns ist im diesjährigen Haushaltsplan. Nach einem kleinen Überblick über die aktuellen Sparten gab es für die anwesenden Mitglieder eine Auflistung der Themen des Hauptausschusses. Die Veranstaltungen des SC Dahenfelds wurden im vergangenen Jahr gut besucht, allerdings wurden offene Arbeitsstellen herauskristallisiert. Diese sollen in den kommenden Monaten durch junge und engagierte Mitglieder besetzt werden. Zum Ende seines Berichts dankte Stefan Erlewein alles Kollegen und Sponsoren.
 
Bericht der Schriftführerin und des Kassier
Schriftführerin Ilselore Kühner berichtete über die sieben Ausschusssitzungen im Jahr 2014, bei denen Themen wie Feste, Belangen der Abteilungen und andere Dinge an der Tagesordnung standen.
Kassier Hans-Peter Weinreich stellte die Ein- und Ausgaben im ideellen, sowie im Geschäftsbereich vor. Nach Jahren der Investitionen pendelt sich der Verein nun wieder im Normalbereich ein. Die aktuelle Mitgliederzahl beläuft sich auf 748 Mitglieder. Zum Ende listete Hans-Peter Weinreich die im vergangenen Jahr zahlreichen Sponsoren auf, denen einen großen Dank gebührt.
 
Berichte der einzelnen Sparten
Die Jugendmannschaften werden derzeit von insgesamt 20 Trainern betreut. Derzeit sind 86 junge Fußballer in den Jugendmannschaften des SC Dahenfeld unterwegs, Jugendleiter Uwe Winter wies auf die fallende Tendenz hin. Ein Ziel ist aus diesem Grund, mindestens vier von sieben Mannschaften im Jugendbereich aufzustellen.
Die aktive Mannschaft konnte mit der Saison 2013/2014 zufrieden sein, allerdings wies Abteilungsleiter Arnold Heinrich nochmals auf die fehlenden Nachwuchsspieler hin. Als Ziel für die derzeit laufende Spielzeit wurde eine Top-5 Platzierung angegeben.
Abteilungsleiter Michael Häußler nannte knapp 10 aktive Mitglieder, die das Tischtennistraining regelmäßig besuchen. Auch in dieser Sparte wäre mehr Beteiligung wünschenswert.
 
Entlastungen
Die Entlastungen des Vorstandes nahm standesgemäß Ortsvorsteher Habla vor. Die Versammlung entlastete den Vorstand einstimmig.
 
Neuwahlen
Die in diesem Jahr zur Wahl stehenden Posten wurden von den anwesenden Mitgliedern jeweils einstimmig wiedergewählt. Zur Wahl standen der 1. Vorsitzender, die Kassenprüfer und der Ausschuss.
 
Kurz vor 22 Uhr konnte Stefan Erlewein die Versammlung schließen.

12.02.19

Altpapiersammlung

in Dahenfeld am Samstag, 30. März!


12.12.18

Stadtwerke Neckarsulm

Neu ab Januar – Strom aus NeckarsulmDie Stadtwerke Neckarsulm werden Stromanbieter! Den Einstieg in...



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(19.03.2019)