Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2015 - Bürgerinformationsabend

Infos aus erster Hand zu allen Facetten des Stadtgeschehens


Stadtentwicklung, Bildung und Soziales, Integration, demografischer Wandel – in vielen Bereichen muss sich die Stadt Neckarsulm ständig neuen Herausforderungen stellen. Um der Bürgerschaft einen Überblick über das vielfältige kommunale Handeln zu geben und die Bürger über die aktuelle Stadtentwicklung auf dem Laufenden zu halten, lädt die Stadt Neckarsulm im Juni zu vier Bürgerinformationsabenden ein.

Nachdem zuletzt im Jahr 2013 eine zentrale Informationsveranstaltung für die Gesamtstadt stattfand, informiert die Stadt die Bürger jetzt wieder in einzelnen Veranstaltungen in der Kernstadt und den Stadtteilen. Zum Auftakt sind die Bewohner der Kernstadt zum Infoabend am Mittwoch, 17. Juni, in den Kultursaal der Ballei eingeladen. Infoabende in den Stadtteilen folgen am Montag, 22. Juni, in der Festhalle Obereisesheim, am Mittwoch, 24. Juni, in der Turn- und Festhalle Amorbach und am Montag, 29. Juni, in der Hüttberghalle Dahenfeld. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19 Uhr.

In einer Präsentation stellt Oberbürgermeister Joachim Scholz aktuelle kommunalpolitische Themen und Projekte vor und zeigt damit die Stadtentwicklung seit der letzten Bürgerinformationsveranstaltung 2013 auf. Themen sind unter anderem die finanzwirtschaftliche Trendumkehr, die Weiterentwicklung des Bildungs- und Betreuungswesens, der Strategieprozess „Stadtentwicklung Neckarsulm 2030“ einschließlich Fortschreibung des Flächennutzungsplans (FNP) und der Bürgerbeteiligungsprozess „Netzwerk Soziale Stadt“. Zudem informiert Joachim Scholz über aktuelle Bauprojekte.

In der anschließenden Diskussionsrunde können die Besucher Fragen zu den einzelnen Themen an OB Scholz richten. Im Anschluss an Vortrag und Diskussionsrunde sind die Veranstaltungen bewirtschaftet. Dann stehen auch Bürgermeister Klaus Grabbe und alle Amtsleiter der Stadt den Bürgern für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Die Fortschreibung des Flächennutzungsplans wird nur als Teil des Stadtentwicklungsprozesses kurz angesprochen. Dieses komplexe Thema kann bei den Bürgerinformationsabenden nicht vertiefend diskutiert werden, weil dies den Rahmen sprengen würde. Zum Thema Flächennutzungsplan bietet die Stadt eine gesonderte Informationsveranstaltung an. Sie findet am Dienstag, 14. Juli, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. In diesem Rahmen können die Besucher Fragen zum Flächennutzungsplan stellen. Als Ansprechpartner stehen Experten der Stadtverwaltung zur Verfügung.

OB Scholz lädt alle Bürgerinnenund Bürger zu den Informationsabenden ein und wirbt für den Besuch: „Nutzen Sie die Gelegenheit, sich aus erster Hand über alle Facetten des Stadtgeschehens zu informieren. Mit Ihrem Besuch demonstrieren Sie, dass Sie sich mit Ihrer Heimatstadt verbunden fühlen. Nur wer gut informiert ist, kann mitreden und aktiv mit gestalten". (snp)

17.12.18

Staatsbesuch in Dahenfeld

Die Theatergruppe des SC Dahenfeld präsentiert am Sonntag, 20. Januar 2019 das schwäbische...


12.12.18

Stadtwerke Neckarsulm

Neu ab Januar – Strom aus NeckarsulmDie Stadtwerke Neckarsulm werden Stromanbieter! Den Einstieg in...



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(05.01.2019)

 
//-->