Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2016 - Kirchenchor wählt Vorstand

Neue Führung beim Dahenfelder Kirchenchor

Vorsitzender Karl Rothenbacher und Olga Kunz aus ihren Ämtern verabschiedet – Dietmar Pieronczyk gewählt

Fast vollständig waren die 34 aktiven Sängerinnen und Sänger zur Mitgliederversammlung erschienen – schließlich standen Neuwahlen des gesamten Vorstands sowie eine Vorinformation über die Wiederbesetzung der Chorleiterstelle an.

Vorsitzender Karl Rothenbacher dankte zunächst allen für die immer rege Teilnahme. Ganz besonders aber bedankte er sich bei der langjährigen Chorleiterin Olga Kunz, die zum Jahresende ihre über zehnjährige Arbeit beendet hatte. „Es ist sehr schade, dass Sie uns verlassen. Wir hätten Sie sehr gerne behalten“, sagte er.

Dankbar sei der Chor, dass Ute Keicher weiterhin als Vizedirigentin und Chorleiterin bei Beerdigungen zur Verfügung stehe. Zudem erklärte Rothenbacher, dass er nicht mehr als Vorsitzender, wohl aber als aktiver Sänger weiterhin zur Verfügung stehe. Seit 2006 war Rothenbacher als Vorsitzender im Amt. Verabschiedet wurde er von seinem Stellvertreter Wilfried Körner.

Zum neuen „Chef“ des Kirchenchores wurde Dietmar Pieronczyk gewählt. Neben Wilfried Körner als stellvertretendem Vorsitzender hatten sich auch Schriftführerin Heiderose Körner, Kassenwartin Claudia Körner und Notenwartin Gudrun Winter erneut zur Wahl gestellt und wurden für weitere vier Jahre einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Wegen Verkleinerung des Beirats und weil die über viele Jahre tätigen Elfriede Storz, Melitta Volz und Erich Sieger nicht mehr kandidiert haben, wurde auch hier neu gewählt. Beiräte sind jetzt Rosa Heinrich, Reinhold Eil, Angela Weinreich und Karl Rothenbacher. Dietmar Pieronczyk führte aus, dass man wegen der Wiederbesetzung der Chorleiterstelle sehr zuversichtlich sei und hoffe, dass spätestens bis April ein neuer Vertrag mit einer schon vorliegenden Bewerberin durch die Kirchengemeinde Dahenfeld abgeschlossen werden könne.

Außerdem würde sich der Chor über Neuzugänge freuen. Die Singstunden finden mittwochs um 19 Uhr im Gemeinderaum, Erlenbacher Straße 2, statt.

Bericht in der Neckarsulmer Stimme vom 18.02.2016

17.12.18

Staatsbesuch in Dahenfeld

Die Theatergruppe des SC Dahenfeld präsentiert am Sonntag, 20. Januar 2019 das schwäbische...


12.12.18

Stadtwerke Neckarsulm

Neu ab Januar – Strom aus NeckarsulmDie Stadtwerke Neckarsulm werden Stromanbieter! Den Einstieg in...



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(17.01.2019)

 
//-->