Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2016 - OB-Wahl am 18.09.2016

Ergebnis der OB-Wahl am 18.09.2016


Genau 18.994 Neckarsulmerinnen und Neckarsulmer ab 16 Jahren waren aufgerufen, ihr Stadtoberhaupt zu wählen. In Dahenfeld waren 1.079 Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt. Davon haben 561 (= 51,99%) ihre Stimme persönlich im Wahllokal Pfarrer-Abele-Kindergarten abgegeben. 128 Dahenfelder hatten Briefwahl beantragt. Rechnet man sie hinzu, erhöht sich die Wahlbeteiligung für Dahenfeld auf 63,85%. Geht man nur von den 951 (1079 ./. 128 Briefwähler) im Wahllokal Stimmberechtigten aus, betrug die Wahlbeteiligung dort 58,99%.

Das Abstimmverhalten der Dahenfelder Briefwähler kann nicht mit ausgewertet werden, weil die Briefwahlstimmen bei der Auszählung keinen lokalen Wahlbezirken zugeordnet werden.

Hier das vorläufige Endergebnis, wie immer in solchen Fällen ausdrücklich ohne Gewähr für die Richtigkeit:

Wahl 18.09.2016 Neckarsulm ges. Dahenfeld
Stimmen % Stimmen %
Wahlbeteiligung 8.990 47,3% 561 58,99%
Joachim Scholz 3.840 42,9% 288 51,33%
Steffen Hertwig 4.694 52,5% 260 46,34%
Ulrich Bertok 408 4,6% 9 1,60%
Sonstige 3 0,0% 1 0,17%
Ungültig 45 0,50% 3 0,53%


Damit wurde Steffen Hertwig im ersten Wahlgang zum neuen Oberbürgermeister gewählt. Die Amtszeit von OB Scholz endet am 27.10.2016 (Beginn 28.10.2008). Der neue OB Hertwig wird voraussichtlich Anfang November 2016 sein Amt antreten.

12.02.19

Altpapiersammlung

in Dahenfeld am Samstag, 30. März!


12.12.18

Stadtwerke Neckarsulm

Neu ab Januar – Strom aus NeckarsulmDie Stadtwerke Neckarsulm werden Stromanbieter! Den Einstieg in...



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(19.03.2019)