Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2016 - Einbruch Allmendstraße

Einbrecher überrascht


Einen Einbrecher überraschte die Bewohnerin eines Hauses in der Dahenfelder Allmendstraße am Abend des vergangenen Freitags. Wie sich später herausstellte, war im Nachbarhaus ein Einbrecher und durchwühlte dort sämtliche Schränke. Am zweiten Haus hatte er, offenbar kurz vor seiner Entdeckung, einen Bewegungsmelder abgeschlagen. Die Polizei durchsuchte das Nachbarhaus, wo niemand zuhause war, konnte jedoch niemanden finden.

Eine der Streifen, die in Dahenfeld fahndeten, hatte mehr Erfolg. Die Beamten trafen einen Mann an, der jedoch sofort flüchtete. Die Polizisten waren schneller und konnten ihn festnehmen. Inzwischen steht jedoch fest, dass der 21-Jährige offensichtlich nicht als Einbrecher in Frage kommt. Der als Rauschgiftkonsument bekannte Mann war wohl vor der Polizeikontrolle geflüchtet, weil er eine kleine Menge Rauschgift bei sich hatte.

Bericht auf www.stimme.de am 07.11.2016

17.12.18

Staatsbesuch in Dahenfeld

Die Theatergruppe des SC Dahenfeld präsentiert am Sonntag, 20. Januar 2019 das schwäbische...


12.12.18

Stadtwerke Neckarsulm

Neu ab Januar – Strom aus NeckarsulmDie Stadtwerke Neckarsulm werden Stromanbieter! Den Einstieg in...



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(21.01.2019)

 
//-->