Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2009 - Kreuzstraße 23 zieht um

Schultheißenhaus fürs Freilandmuseum

Noch in Dahenfeld, bald in Wackershofen: das Schultheißenhaus. (Foto: privat)


In Dahenfeld, einem Ortsteil von Neckarsulm, ist das Freilandmuseum in Wackershofen schon vor Jahren auf ein schönes und interessantes zweigeschossiges Haus gestoßen. Es wurde dem Museum von Bürgern des Ortsteiles zwar als erhaltenswert, aber als abgängig gemeldet - trotz seiner Fachwerkfassade, seines verzierten Eckpfostens oder der aufwändig gestalteten steinernen Gewände im Erdgeschoss.

Beim näheren Hinsehen hat es sich als ein Beispiel für ein Schultheißenhaus herausgestellt. So ein Gebäude fehlte bisher dem Hohenloher Freilandmuseum noch in seiner Sammlung. 

Nach langen Verhandlungen mit der Landesstelle für Museumsbetreuung Stuttgart und der Stadt Neckarsulm ist es nun gelungen, dieses aus der Mitte des 18. Jahrhunderts stammende Fachwerkhaus (genau von 1747) nach Wackershofen translozieren zu können. Derzeit wird am Freilegen des Gebäudes gearbeitet, es müssen viele jüngere Einbauten beseitigt werden. In der Woche nach Pfingsten kann es schon an den Abbau des Gebäudes gehen. Nach der Abnahme der Sparren und des Dachstuhls können bald die Wände in Großteilen abtransportiert werden. Im Juli wird nicht mehr viel an das alte Haus in Dahenfeld erinnern - außer ein leerer Platz am Eingang ins alte Dorf.

Der Wiederaufbau ist unmittelbar nach dem Abbau geplant, es wird zwischen dem Gasthaus Roter Ochsen und dem Bahnhof im Museumsgelände in Wackershofen wieder erstehen - dort soll dann gemäß der Bestimmung dieses Hauses als Verwaltungssitz die Museumsverwaltung einziehen. Im Sommer 2010 ist die Fertigstellung vorgesehen.

Bericht in der Heilbronner Stimme vom 29.05.2009

 
17.12.18

Staatsbesuch in Dahenfeld

Die Theatergruppe des SC Dahenfeld präsentiert am Sonntag, 20. Januar 2019 das schwäbische...


12.12.18

Stadtwerke Neckarsulm

Neu ab Januar – Strom aus NeckarsulmDie Stadtwerke Neckarsulm werden Stromanbieter! Den Einstieg in...



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(21.01.2019)

 
//-->