Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2009 - Spaziergang durch NSU

Baustellen prägen das Stadtbild


Von Ute Plückthun

Bauarbeiter buddeln, asphaltieren oder verlegen neue Rohre. Von zahlreichen kleineren und fünf großen Baustellen berichtet Bürgermeister Klaus Grabbe. Neben der hinteren Neuergstaße und der Gestaltung des Ortsmittelpunkts in Dahenfeld, die bis Ende des Jahres abgeschlossen sein soll, geht es in der Angelstraße in Obereisesheim, beim Deutschordensplaz und in der Heilbronner Straße rund. 

...

Fast verschwunden ist das ehemalige Dahenfelder Schutheißenhaus von 1747.

Nur ein Mauerteil steht noch (Foto: Johann Habla)
Ansicht Haus Kreuzstraße 23


"Es ist nur noch ein kleiner Teil einer Außenwand übrig", sagt Ortsvorsteher Johann Habla. Seit dem Frühjahr wird es im Autrag des Hohenloher Freilandmuseums abtransportiert. Der Wiederaufbau des teilweise rekonstruierten Deutschordenshauses in Wackershofen läuft. Nächsten Sommer soll es bezugsfertig sein und in Wackershofen an zentraler Stelle zwischen Rotem Ochsen und Bahnhof als Sitz der Museumsverwaltung dienen.

"Spaziergang durch Neckarsulm" in der Heilbronner Stimme vom 29.08.2009 (Auszug)

 
02.04.19

zu verpachten:

Rasengrundstück in Dahenfeld; Hanglage mit Obstbäumen, Hütte und Solar, 1.900 m², gepflegt....


02.04.19

Musikalisches Gebet in die Nacht mit „RISING“

Gründonnerstag, 18. April, um 22:00 Uhr in St. Remigius Neckarsulm-Dahenfeld



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(15.04.2019)