Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2010 - Kirchengemeinderatswahl

Neckarsulmer Katholiken haben die Wahl


Von Johann Habla

Am 13./14. März werden in den Diözesen Rottenburg-Stuttgart und Freiburg neue Kirchengemeinderäte (KGR) gewählt. Anders als bei Kommunalwahlen können auf den einzelnen Listen mehr Kandidaten/innen geführt werden, als in der Gemeinde zu wählen sind. So ist eine echte Auswahlmöglichkeit auch gegeben, wenn - wie üblich - nur eine Einheitsliste aufgestellt wird.

Für die Kirchengemeinde St. Remigius in Dahenfeld stellen sich neun Bewerberinnen und ein Bewerber zur Wahl, gewählt werden können acht davon:

- Annette Storz (seither KGR)
- Elvira Chardon (seither KGR)
- Angela Weinreich (seither KGR)
- Andrea Winter (seither KGR)
- Kornelia Eil
- Claudia von Briel
- Ute Huber
- Andrea Seitz
- Bernhard Zartmann
- Gisela Roth

Damit steht bereits fest, dass die schon sehr hohe Frauenquote der letzten Wahl vor fünf Jahren (75 %) diesmal noch eine weitere Steigerung erfährt!                                         

Gewählt wird per Briefwahl. Die Unterlagen erhalten die Wahlberechtigten demnächst zugesandt, außerdem werden die Kandidaten/innen in einem Kandidatenblatt mit Bild persönlich vorgestellt.

19.02.2010

 
02.04.19

zu verpachten:

Rasengrundstück in Dahenfeld; Hanglage mit Obstbäumen, Hütte und Solar, 1.900 m², gepflegt....


02.04.19

Musikalisches Gebet in die Nacht mit „RISING“

Gründonnerstag, 18. April, um 22:00 Uhr in St. Remigius Neckarsulm-Dahenfeld



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(15.04.2019)