Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2010 - Kirchengemeinderatswahl

Neckarsulmer Katholiken haben die Wahl


Von Johann Habla

Am 13./14. März werden in den Diözesen Rottenburg-Stuttgart und Freiburg neue Kirchengemeinderäte (KGR) gewählt. Anders als bei Kommunalwahlen können auf den einzelnen Listen mehr Kandidaten/innen geführt werden, als in der Gemeinde zu wählen sind. So ist eine echte Auswahlmöglichkeit auch gegeben, wenn - wie üblich - nur eine Einheitsliste aufgestellt wird.

Für die Kirchengemeinde St. Remigius in Dahenfeld stellen sich neun Bewerberinnen und ein Bewerber zur Wahl, gewählt werden können acht davon:

- Annette Storz (seither KGR)
- Elvira Chardon (seither KGR)
- Angela Weinreich (seither KGR)
- Andrea Winter (seither KGR)
- Kornelia Eil
- Claudia von Briel
- Ute Huber
- Andrea Seitz
- Bernhard Zartmann
- Gisela Roth

Damit steht bereits fest, dass die schon sehr hohe Frauenquote der letzten Wahl vor fünf Jahren (75 %) diesmal noch eine weitere Steigerung erfährt!                                         

Gewählt wird per Briefwahl. Die Unterlagen erhalten die Wahlberechtigten demnächst zugesandt, außerdem werden die Kandidaten/innen in einem Kandidatenblatt mit Bild persönlich vorgestellt.

19.02.2010

 
17.12.18

Staatsbesuch in Dahenfeld

Die Theatergruppe des SC Dahenfeld präsentiert am Sonntag, 20. Januar 2019 das schwäbische...


12.12.18

Stadtwerke Neckarsulm

Neu ab Januar – Strom aus NeckarsulmDie Stadtwerke Neckarsulm werden Stromanbieter! Den Einstieg in...



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(05.01.2019)

 
//-->