Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2010 - Tiefbauarbeiten

Die Bagger sind im Dorf!


Von Johann Habla

Das Tiefbauamt der Stadt Neckarsulm setzt auch in diesem Jahr wieder wichtige Projekte in Dahenfeld um. Ein Schwerpunkt sind Straßen- und Gehwegssanierungen sowie Arbeiten am Kanalnetz. Außerdem wird ein neuer Parkplatz hinter dem Vereins- und Gemeindehaus angelegt.


Die Maßnahme ist im Zusammenhang mit der Bachrenaturierung im Bereich der Erlenbacher Straße zu sehen. Im Zuge der Neugestaltung sind dort Parkplätze entfallen. Diese stehen den Nutzern des Vereins- und Gemeindehauses künftig auf der anderen Gebäudeseite zur Verfügung (Zufahrt über die Kilianstraße).


"Mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen", beabsichtigt Hochbauamtsleiter Willi Klenk im Bereich der oberen Jahnstraße. Bei Bauarbeiten in Obereisesheim ist hochwertiger Erdaushub angefallen, der nicht kostenpflichtig auf einer Deponie entsorgt, sondern in Abstimmung mit der zuständigen Landschaftsschutzbehörde als Bodenverbesserungsmaßnahme auf den nördlich an die Jahnstraße angrenzenden Feldern aufgebracht wird. Durch geeignete Veränderungen an der Topografie wird gleichzeitig der Gefahr vorgebeugt, dass bei einem heftigen Unwetter (wie zuletzt im Mai 2008) erneut Grundstücke im Baugebiet Allmendäcker überflutet und mit Schlamm überzogen werden könnten.


28.04.2010

 
17.12.18

Staatsbesuch in Dahenfeld

Die Theatergruppe des SC Dahenfeld präsentiert am Sonntag, 20. Januar 2019 das schwäbische...


12.12.18

Stadtwerke Neckarsulm

Neu ab Januar – Strom aus NeckarsulmDie Stadtwerke Neckarsulm werden Stromanbieter! Den Einstieg in...



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(21.01.2019)

 
//-->