Sie sind hier: Aktuelles - Dorfnachrichten - - Archiv 2011 - Schilder


Am 1. Mai 1971 wurde Dahenfeld nach Neckarsulm eingemeindet. Schwarzweiß-Fotos in unserer Dorfchronik zeigen, wie damals die Ortseingangstafeln an der Bismarckstraße und der Brambacher Straße abmontiert und durch solche mit der Aufschrift Neckarsulm - Stadtteil Dahenfeld, später dann Dahenfeld - Stadt Neckarsulm ersetzt wurden.


Weil sich die Eingemeindung demnächst zum vierzigsten Mal jährt, sollen wieder neue Ortseingangsschilder aufgestellt werden, die auf das Jubiläum hinweisen. Drei Tafeln mit der Aufschrift Dahenfeld - Stadt Neckarsulm werden nicht mehr benötigt und können abgegeben werden. Wer eine davon für Werkstatt oder Hobbyraum haben möchte, kann sich am Freitag persönlich oder telefonisch (Tel. 1304) während der üblichen Geschäftszeiten auf der Verwaltungsstelle melden.

Nachtrag:


Bei uns im Dorf geht vieles, was anderenorts nicht möglich wäre. Wie aber Ortseingangsschilder auszusehen haben, das ist landesweit verbindlich geregelt und vorgegeben. Deshalb wäre es auch in Dahenfeld nicht zulässig, auf dem offiziellen Ortsschild einen Hinweis auf das Eingemeindungs-Jubiläum anzubringen. 

Bei der entsprechenden Meldung handelte es sich - wieder einmal - um einen hinterhältigen Aprilscherz der Ortsverwaltung. Ein gutes halbes Dutzend unserer Mitbürger/innen ist darauf hereingefallen. Die ersten sechs Interessenten bekamen zum Trost wenigstens eine Ortseingangstafel aus Schokolade. Nix für ungut!!! 

02.04.19

zu verpachten:

Rasengrundstück in Dahenfeld; Hanglage mit Obstbäumen, Hütte und Solar, 1.900 m², gepflegt....


02.04.19

Musikalisches Gebet in die Nacht mit „RISING“

Gründonnerstag, 18. April, um 22:00 Uhr in St. Remigius Neckarsulm-Dahenfeld



Letzte Änderung:
Dorfnachrichten

(15.04.2019)